Lesen Sie weiter

Mehr Menschen abgeschoben als in den Vorjahren

Deutschland hat 2014 so viele Ausländer abgeschoben wie seit acht Jahren nicht mehr. Von den rund 11 000 Menschen, die das Land verlassen mussten, stammte nahezu die Hälfte aus den Balkanstaaten. Die meisten kamen aus Serbien, Mazedonien und dem Kosovo. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken hervor. Wie das Bundesamt
  • 513 Leser

73 % noch nicht gelesen!