Lesen Sie weiter

Notizen vom 20. Februar 2015

Großspurig manipuliert Fußball - Der Skandal um angebliche Spielmanipulationen in der ersten spanischen Liga weitet sich aus. Die Clubführung von CA Osasuna erstattete vor einem Gericht Anzeige, weil 2,4 Millionen Euro von den Konten des Clubs "verschwunden" seien. Es gebe keine Belege dafür, wozu die Summe ausgegeben worden sei. Ein früherer Geschäftsführer
  • 577 Leser

84 % noch nicht gelesen!