Lesen Sie weiter

Stuttgart stürzt noch tiefer

Das erste Heimtor nach 586 Minuten durch Florian Klein (Foto) half ebenso wenig wie der zweite VfB-Treffer: Mit einer 2:3-Niederlage gegen Borussia Dortmund bleibt der VfB Stuttgart auf dem letzten Tabellenrang - und der Abstand zu einem der rettenden Plätze wächst auf mindestens vier Punkte an (Sport). Foto: imago/Eibner
  • 770 Leser

0 % noch nicht gelesen!