Lesen Sie weiter

Notizen vom 6. Mai 2015

"Nachtwolf" kehrt um Ein Mitglied des kremlnahen russischen Motorradclubs "Nachtwölfe" ist beim Versuch, im Rahmen einer "Siegesfahrt" nach Berlin zu reisen, gescheitert. Der Mann war auf einer Fähre aus Helsinki in Lübeck-Travemünde angekommen, wo ihm die Bundespolizei aus formalen Gründen die Einreise verweigerte. Er verließ Lübeck freiwillig
  • 565 Leser

81 % noch nicht gelesen!