Lesen Sie weiter

Geldpakete verunreinigt

Neun Mitarbeiter der Bundesbank sind gestern in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) beim Öffnen von Geldpaketen aus Marokko verletzt worden. Eine zunächst unbekannte chemische Substanz löste bei den Mitarbeitern laut Polizei Reizhusten, Schwindel, tränende Augen und Kopfschmerzen aus. Die Mitarbeiter wurden vorsorglich im Krankenhaus
  • 449 Leser

57 % noch nicht gelesen!