Lesen Sie weiter

Notizen vom 9. Mai 2015

Rückruf von Daimler Daimler muss laut einer Ankündigung von Chinas Qualitätsbehörde 19 000 Autos in die Werkstätten rufen. Von der Rückrufaktion sind 10 500 Fahrzeuge der Mercedes-Benz A- und B-Klasse sowie 8500 Smart Fortwo betroffen. Bei der A- und B-Klasse handele es sich um ein Problem mit der Seitenwelle, sagte ein Daimler-Sprecher. Dadurch
  • 1133 Leser

85 % noch nicht gelesen!