Lesen Sie weiter

Frontzeck soll zwei Jahre in Hannover bleiben

Der Fünf-Spiele-Trainer erhält einen 68-Spiele-Vertrag. Nach dem geglückten Klassenverbleib darf sich Michael Frontzeck über eine Verlängerung seiner Arbeitszeit beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 freuen. Der 51-Jährige und der Klub einigten sich gestern auf einen neuen Kontrakt über zwei Jahre. Auch Manager Dirk Dufner darf entgegen anderslautenden
  • 492 Leser

74 % noch nicht gelesen!