Lesen Sie weiter

18-Jähriger ortet sein Handy und wird erschossen

In Kanada ist ein Jugendlicher erschossen worden, nachdem er durch die Ortung seines verlorenen Handys auf die mutmaßlichen Diebe getroffen war. Die kanadische Polizei teilte mit, sie fahnde nach drei Verdächtigen im Alter zwischen 18 und 21 Jahren. Das Opfer war von Pistolenkugeln durchsiebt gefunden worden. Der 18-jährige Jeremy Cook hatte sein
  • 5
  • 465 Leser

79 % noch nicht gelesen!