Lesen Sie weiter

"Ich sah keinen Ausweg" Tochter erstochen - Prozess in Ulm

Eine Mutter soll ihre Tochter erstochen und den Sohn verletzt haben. Im Prozess gesteht die 36-Jährige - und berichtet von psychischen Qualen.
  • 625 Leser

97 % noch nicht gelesen!