Lesen Sie weiter

Audi verliert an Zugkraft im Reich der Mitte

Nach jahrelangem Boom hat Audi in China den Rückwärtsgang eingelegt. Die Verkäufe der VW-Tochter in der Volksrepublik fielen im Juni um 5,8 Prozent. Auch weltweit verloren die Ingolstädter im ersten Halbjahr gegenüber den Konkurrenten BMW und Mercedes an Boden: Mit 902 400 verkauften Autos und einem Zuwachs von 3,8 Prozent fuhr Audi deutlich hinterher.
  • 753 Leser

73 % noch nicht gelesen!