Lesen Sie weiter

Untreuevorwurf gegen Stilz als haltlos verworfen

Die Ermittlungen gegen den Präsidenten des baden-württembergischen Staatsgerichtshofs, Eberhard Stilz, wegen des Verdachts der Beihilfe zur Untreue sind eingestellt. Die Behauptungen in der Anzeige eines Aktionärs der Deutschen Bank seien "ins Blaue hinein" aufgestellt und entbehrten "jeglicher Grundlage", heißt es in der der SÜDWEST PRESSE vorliegenden
  • 673 Leser

73 % noch nicht gelesen!