Lesen Sie weiter

Leitartikel · ITALIEN: Zähe Reformen

Von Bettina Gabbe, Rom Die Schicksale von Roms Bürgermeister Ignazio Marino und Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi demonstrieren die Tragik Italiens. Marino verspricht mitten im Sommer, bis zum Beginn des Heiligen Jahrs in diesem Dezember all das zu tun, was er die ersten zwei Jahre seines Mandats versäumt hat: die marode Infrastruktur instandzusetzen
  • 503 Leser

90 % noch nicht gelesen!