Lesen Sie weiter

Leerstand wird besichtigt

Hausbesitz Die Stadt Tübingen besichtigt leerstehende Wohnungen und Häuser für die Unterbringung von Flüchtlingen. Ein Dutzend Vermieter hätten sich bisher freiwillig bei der Stadt gemeldet und Wohnraum angeboten, sagte Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne). Er habe eine Gewerbehalle mit 1000 Quadratmetern besichtigt. Sie erschien ihm geeignet
  • 470 Leser

43 % noch nicht gelesen!