Lesen Sie weiter

Doppelt hört besser

Sie wohnt in Häuserspalten und Bäumen, am liebsten im oder in der Nähe eines Waldes. Ihr Name weist auf die markante Nase hin: die Mopsfledermaus. Und diese Nase sieht nicht nur mopsmäßig plattgedrückt aus, sondern spielt offensichtlich für die Jagd eine besondere Rolle. Wie Wissenschaftler vom Institut für Neurobiologie und Werner Reichardt Centrum
  • 420 Leser

79 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel