Lesen Sie weiter

Kunstprojekt abgebrannt

Kammerspiele verstärken Sicherheitsvorkehrungen
Ein Kunstprojekt der Münchner Kammerspiele ist am Dienstagmorgen in Flammen aufgegangen. "Wir müssen davon ausgehen, dass es sich um schwere Brandstiftung handelt", teilte das Theater mit. Am frühen Morgen schlug nach Polizeiangaben eine sechs Meter hohe Flamme aus dem Projekt "Yellow Submarine". Eine Künstlergruppe aus Glasgow hatte das Apartment
  • 501 Leser

56 % noch nicht gelesen!