Lesen Sie weiter

Kommentar · DEUTSCHE BAHN: Vorbild Billigflieger

Einen "Normalpreis" gibt es ab Mitte Dezember im Fernverkehr der Deutschen Bahn nicht mehr. Sie tauft ihn in "Flexpreis" um. Das soll andeuten, dass Fahrkarten zu diesem Preis flexibel für verschiedene Züge genutzt werden können, während die günstigeren Sparpreistickets an einen bestimmten Zug gebunden sind. Ein neuer Name allein macht weder die
  • 466 Leser

75 % noch nicht gelesen!