Lesen Sie weiter

Kölner Ultras gestehen Angriff auf Fanbus

Drei Anhänger des 1. FC Köln haben vor Gericht gestanden, sich an einem Angriff auf einen Bus, der mit Anhängern von Borussia Mönchengladbach besetzt war, beteiligt zu haben. Die Angeklagten baten vor dem Landgericht Köln bei den Betroffenen um Entschuldigung und beteuerten, sie seien inzwischen aus der Fangruppe "Wilde Horde" der Kölner Ultras
  • 479 Leser

74 % noch nicht gelesen!