Pragfriedhof: Spuren belasten Verdächtigen

Nach dem Verbrechen an einer jungen Frau auf dem Stuttgarter Pragfriedhof hat die Polizei Blut an der Kleidung des Verdächtigen gefunden. "Wir haben noch kein endgültiges Ergebnis, aber die Techniker gehen davon aus, dass dies zu der getöteten 21-Jährigen gehört", sagte Polizeisprecher Thomas Geiger. Der Tatverdacht gegen den 29-Jährigen habe sich erhärtet. Seit dem Morgen hatten 30 Polizisten nach weiteren Spuren auf dem Friedhof gesucht. Die Ermittler suchten unter anderem nach dem Handy der 21-Jährigen. Gefunden wurde aber nichts. Der Verdächtige war am Donnerstag keine 24 Stunden nach der Bluttat festgenommen worden und sitzt seither
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: