Lesen Sie weiter

Provokativ, aber anders

Der dritte Roman von Charlotte Roche: "Mädchen für alles"
Helen, Elizabeth und jetzt Christine: Charlotte Roche (37) hat ein neues Buch auf den Markt gebracht. Wieder steht eine Frau im Mittelpunkt. Und die hat ein "Mädchen für alles" - so der Titel. Beruhigend ist, dass Roche betont, dass autobiografische Bezüge in diesem Roman weiter hergeholt sind als in den Vorgänger-Büchern. Ansonsten müsste der
  • 411 Leser

89 % noch nicht gelesen!