Lesen Sie weiter

Notizen vom 6. Oktober 2015

Mehr Wohnungslose Die Zahl der Wohnungslosen ist nach Schätzung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAG W) zwischen 2012 und 2014 um 18 Prozent auf 335 000 Menschen gestiegen. Grund dafür seien hohe Mieten, Verarmung und sozialpolitische Fehlentscheidungen wie der Verkauf kommunaler Wohnungsbestände an private Investoren. Gleichzeitig
  • 377 Leser

80 % noch nicht gelesen!