Lesen Sie weiter

Petkovic profitiert von Aufgabe

Nach zuletzt zwei Erstrunden-Niederlagen nacheinander hat Andrea Petkovic wieder ein Erfolgserlebnis gefeiert. Die 28-Jährige aus Darmstadt zog beim WTA-Turnier in Peking als dritte deutsche Tennisspielerin in die zweite Runde ein. Ihr Match gegen Eugenie Bouchard endete bereits beim Stand von 6:2, 1:1, weil die Kanadierin wegen Schwindelgefühlen
  • 305 Leser

60 % noch nicht gelesen!