Lesen Sie weiter

Notizen vom 12. Oktober 2015

Freund und Helfer Misslungene Heimfahrt im ICE für einen zehnjährigen Sängerknaben der Regensburger Domspatzen: Er verpasste es, in Aschaffenburg auszusteigen. Die Mutter (38) alarmierte die Bundespolizei, als sie im Bahnhof vergeblich gewartet hatte. Die informierten das Zugpersonal des ICE und das entdeckte den Jungen und übergab ihn am Frankfurter
  • 389 Leser

69 % noch nicht gelesen!