Lesen Sie weiter

In dubio Prosciutto

Da haben die deutschen Fleischesser den Salat: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat den Verzehr von Wurst und Schinken als krebserregend eingestuft. Dass Fleischfabrikanten diese Warnung kritisieren würden, war erwartbar. Ebenso klar aber auch, dass die Wurst ein gefundenes Fressen für (sozial-mediale) Wortspiele sein würde. Beim Kurznachrichtendienst
  • 430 Leser

84 % noch nicht gelesen!