Lesen Sie weiter

Ende des Abenteuers

SSV Reutlingen beim 0:4 chancenlos
Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig hat sich in der zweiten Runde des DFB-Pokals keine Blöße gegeben und die Pflichtaufgabe SSV Reutlingen souverän gelöst. Beim Fünftligisten setzte sich die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht ohne große Mühe mit 4:0 (2:0) durch. Gerrit Holtmann (21., 61.), Emil Berggreen (37.) und Geburtstagskind
  • 460 Leser

69 % noch nicht gelesen!