Lesen Sie weiter

Der Skandal um die PIP-Brustimplantate

Chronologie Die inzwischen insolvente französische Firma Poly Implant Prothèse (PIP) hat jahrelang weltweit Brustimplantate aus billigem Industriesilikon verkauft. Der Tüv Rheinland hatte die Produktionsprozesse geprüft. Der Skandal beschäftigt Gerichte in Frankreich und Deutschland. März 2010: Die zuständige Behörde in Frankreich nimmt die
  • 499 Leser

81 % noch nicht gelesen!