Lesen Sie weiter

Auf der Flucht vor dem Taifun

Der Wirbelsturm "Melor" hat auf den Philippinen eine Schneise der Verwüstung hinterlassen: Mindestens vier Menschen sind getötet worden, als der Taifun über den Inselstaat wirbelte. Überall wurden Häuser und Hütten zerstört, Bäume stürzten um. In weiten Teilen der Philippinen fiel der Strom aus. In den Häfen und Flughäfen saßen Tausende
  • 414 Leser

33 % noch nicht gelesen!