Lesen Sie weiter

Millionenstrafen für deutsche Logistikfirmen

Wegen illegaler Preisabsprachen müssen Paket- und Frachtdienste in Frankreich 672,3 Mio. EUR Strafe zahlen. 20 Unternehmen und ein Logistikverband hätten wiederholt ihre jährlichen Preiserhöhungen abgestimmt, teilte die französische Wettbewerbsbehörde mit. Auch deutsche Unternehmen sind betroffen. Die Gespräche fanden in den Jahren 2004 bis 2010
  • 917 Leser

73 % noch nicht gelesen!