Lesen Sie weiter

Notizen vom 20. Januar 2016

Edathy vor Rauswurf? Die SPD-Spitze will den früheren Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy aus der Partei werfen. Nun kommt es im Parteiordnungsverfahren zu einer mündlichen Verhandlung. Die Anhörung ist nur für Parteimitglieder öffentlich. Ein Gerichtsverfahren gegen Edathy wegen des Besitzes von Kinderpornografie war gegen Zahlung von 5000 Euro
  • 563 Leser

80 % noch nicht gelesen!