Chinesen planen Megacoup in der Schweiz

Milliardenschweres Übernahmeangebot in der Schweiz: Der größte chinesische Chemiekonzern ChemChina will den Agrarchemie-Anbieter Syngenta schlucken. Das würden sich die Chinesen über 43 Mrd. Dollar (39,43 Mrd. EUR) kosten lassen. Sollte der Deal genehmigt werden, wäre es der bisher größte chinesische Zukauf im Ausland. Die staatliche China National Chemical Corporation - kurz ChemChina - bietet 465 US-Dollar (423 EUR) je Aktie zuzüglich einer Sonderdividende von 5 Franken. Das Angebot entspreche 480 Franken je Aktie, wie beide Unternehmen am Mittwoch mitteilten. Bis zum Ende des Jahres solle die Übernahme abgeschlossen sein. Bereits
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: