Die alten Hasen scheuchen

Wie junge Menschen in Baden-Württemberg sich*politisch engagieren - und was für sie getan wird
Der 14. Oktober 2015 war ein Mittwoch - und für Sebastian Müller ein Freudentag. In Deutschland tobt seit Sommer die Diskussion um Flüchtlinge und überdeckt vieles. Zum Beispiel, dass der Landtag in Stuttgart nahezu unbemerkt den Paragrafen 41a der Gemeindeordnung ändert. Dabei ist das für die kommunale Politik durchaus von Bedeutung, ist sie seit Inkrafttreten der Modifikation doch verpflichtet, "Jugendliche bei Planungen und Vorhaben, die ihre Interessen berühren, in angemessener Weise zu beteiligen". Grün-Rot hat sich nach dem Wahlsieg 2011 einer stärkeren Beteiligung von Bürgern verschrieben. Das sollte umso mehr für die jüngeren
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: