Lesen Sie weiter

CDU: Billiglohn für Migranten

SPD warnt vor Verteilungskämpfen unter Arbeitnehmern
Nach der Einigung auf das Asylpaket II steuern Union und SPD auf einen neuen Streit um die Integration zu. Die CDU plädiert für Ausnahmen beim Mindestlohn für Flüchtlinge, eine verlängerte Schulpflicht sowie höhere Hürden für ein unbefristetes Aufenthaltsrecht. Das geht aus dem Entwurf für ein Konzept hervor, das der CDU-Bundesvorstand heute beschließen
  • 564 Leser

38 % noch nicht gelesen!