Lesen Sie weiter

Scharfes Schwert für die Verteidigung

Prozesstaktik Befangenheitsanträge gegen Richter sind in größeren Strafverfahren ein scharfes Schwert der Verteidigung. Oft werden sie als Mittel der Prozesstaktik genutzt - etwa um Verfahren hinauszuzögern oder einen Ansatz für eine spätere Revision zu haben. Laut Strafprozessordnung kann ein Richter "wegen Besorgnis der Befangenheit" abgelehnt
  • 502 Leser

55 % noch nicht gelesen!