Lesen Sie weiter

Smartphones vorerst ausgereizt

Der deutsche Markt für Smartphones wird 2016 nicht mehr wachsen. Die Branche rechnet mit einem Absatz von erneut rund 25 Mio. Geräten, berichtete der Branchenverband GFU. Schon 2015 hatte die Zahl der Smartphones nur noch um 4 Prozent zugelegt, wobei allerdings der Durchschnittspreis nach oben ging. Im Schnitt gaben die Konsumenten pro Smartphone 392
  • 770 Leser

58 % noch nicht gelesen!