Lesen Sie weiter

Staatsanwalt will lebenslange Haftstrafe

Im Prozess um den gewaltsamen Tod eines Achtjährigen hat die Staatsanwaltschaft eine lebenslange Haftstrafe für den angeklagten Onkel des Jungen gefordert. Die Schuld des 27-Jährigen sei eindeutig, sagte Oberstaatsanwalt Tomas Orschitt in seinem Plädoyer vor dem Freiburger Landgericht. Der Mann habe seinen schlafenden Neffen im September vergangenen
  • 353 Leser

73 % noch nicht gelesen!