Lesen Sie weiter

GUTEN MORGEN

Meine erste Wahl werde ich nie vergessen. Sie war im Juni 1989. Meine Familie entschied sich, auch als Familie ins Wahllokal zu gehen. Vater, Mutter, Oma und ich. Ich trug eine Latzhose. Das wird noch wichtig. Schon beim Betreten des Wahllokals fing mein Vater mit Frontalunterricht an. „So Junior, Du weißt, was Du zu wählen hast. Dritter von oben.“
  • 5
  • 763 Leser

72 % noch nicht gelesen!