Lesen Sie weiter

Mutmaßlicher IS-Terrorist auf der Flucht

Ein verdächtiger 22-jähriger Syrer entkommt den Ermittlern. Die Polizei findet in einer Wohnung Sprengstoff und verhaftet mutmaßliche Komplizen.
Die Polizei fahndet bundesweit nach einem mutmaßlichen Islamisten, der Kontakt zum IS haben soll. Der 22-jährige Syrer Dschaber al-Bakr steht im Verdacht, einen Bombenanschlag geplant zu haben. Es blieb unklar, ob der Mann auf der Flucht Waffen oder Sprengstoff bei sich trägt. Der Gesuchte kam vor einigen Monaten nach Deutschland und sei als Flüchtling
  • 353 Leser

83 % noch nicht gelesen!