Lesen Sie weiter

Hotel nach Gasunglück wieder offen

In einem Memminger Hotel strömt Gas aus. Rettungskräfte rücken zum Großeinsatz an. Die Ursache ist unklar.
Nach dem Gasunglück in Memmingen mit 27 Verletzten ist die Ursache ungeklärt. Man müsse abwarten, was ein Gutachter des Bayerischen Landeskriminalamts herausfinde, teilte die Polizei am Sonntag mit. Wahrscheinlich sei ein Technikdefekt. Der Hotelbetrieb laufe wieder normal. Im Zentrum der Untersuchungen stehe das hoteleigene Blockheizkraftwerk. Es sei
  • 376 Leser

83 % noch nicht gelesen!