Lesen Sie weiter

InternationalesFest soll besser werden

Manöverkritik Der Gmünder Torplatz ist zu klein und zu sonnig. Ausdehnung auf Ellwanger Torplatz angedacht.

Aalen. Es war schön, das 33. Internationale Fest auf dem Gmünder Torplatz. Dennoch: Die interkulturelle Veranstaltung auf dem Platz zwischen Torhaus, Kreissparkassen-Filiale und Reichsstädter Markt ist verbesserungswürdig. Darin sind sich die Vertreter des Internationalen Ausschusses der Stadt Aalen mitsamt dem Festorganisator Dr. Roland Schurig einig.

  • 5
  • 1080 Leser

88 % noch nicht gelesen!