Kapitalismus in der Krise

Autorenlesung Marc Friedrich und Matthias Weik präsentieren ihr Buch „Kapitalfehler“ in der Schranne und weisen dabei auf Schwächen im System hin.

Bopfingen

Die Finanzwelt braucht wieder Werte, Moral, Ethik, Demut und Dankbarkeit – dies forderten die Erfolgsautoren Marc Friedrich und Matthias Weik in der Bopfinger Schranne. Die Fahrt von Schwäbisch Gmünd bis Aalen haben die Autoren am Donnerstag als Albtraum erlebt. Weshalb sie mit leichter Verspätung in Bopfingen eintrafen. Aber das hielt sie nicht ab, sofort auf der Bühne loszulegen.

Marc Friedrich und Matthias Weik stellten ihr drittes Buch „Kapitalfehler“ vor. Das Werk schaffte es bis auf Platz 3 der Charts im Manager-Magazin. Mit viel Humor zeigten sie Fehler im System des Kapitalismus auf. Vieles hatten sie bereits

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: