Lesen Sie weiter

Kommentar Ulrich Becker zur Verschärfung der Flüchtlingspolitik

Baldrian für die Partei

Er kann's ja doch noch: Nach den Koalitionsverhandlungen im Land glaubte mancher, Thomas Strobl sei unter grünem Einfluss von schwarz zu blass gewechselt. Nichts da – sein Vorstoß zur Flüchtlingspolitik zielt mit Wucht auf seine konservativen Parteifreunde. Die Botschaft: Die CDU kann auch anders als Merkel. In der Tat: Meuthen, Petry und Co.
  • 486 Leser

69 % noch nicht gelesen!