Lesen Sie weiter

Schüsse in den Rücken sprechen gegen Notwehr

Landgericht Tag drei im „Rockerprozess“: Gerichtsmediziner, Kriminaltechniker und der Bruder des Getöteten sagen aus.

Ellwangen. Baris B., der Bruder des getöteten Rockers und „Sergeant“ der United Tribuns, trat am Montag in den Zeugenstand. Er hat am 7. April bei der Schießerei vor dem „Männer Style“ in Heidenheim selbst eine Kugel in den Bauch bekommen. Die Ärzte mussten ihm ein großes Stück Darm entfernen. Monate lag er krank im Bett. Jetzt

  • 711 Leser

91 % noch nicht gelesen!