Lesen Sie weiter

Kein Hinweis auf geplanten Anschlag

Polizei findet in der Wohnung des 17-jährigen Verdächtigen in Neuss weder Waffen noch Sprengstoff.
In der Wohnung eines 21-jährigen Terrorverdächtigen in Neuss haben die Ermittler keine Hinweise auf eine in Kürze geplante Tat gefunden. „Die Durchsuchung selbst hat nicht zum Auffinden von Beweismitteln geführt, die auf einen unmittelbar bevorstehenden Anschlag schließen lassen können“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Düsseldorf.
  • 362 Leser

75 % noch nicht gelesen!