Heiße Rhythmen – kühle Halle

Musik Der Sängerkranz Alfdorf feiert mit seinem Publikum eine italienische Nacht in der Alfdorfer Sporthalle. Besonders lang geriet sie angesichts der Temperaturen dort nicht.

Alfdorf

Fetzig begann die italienische Nacht in der Alfdorfer Sporthalle, zu der Stefan Hientz, Vorsitzender und Moderator des Abends, zahlreiche Gäste in der im italienischen Stil geschmückten Sporthalle Alfdorf begrüßte. Unter der Leitung von Peter Nickel starteten die Sänger mit „Funiculi-Funicula“, einem Lied, das anlässlich des Baus der Gondel auf den Vesuv komponiert wurde. Gefühlvoll sang der Chor dann das Lied der Berge, „La Montanara“. Jochem Kinkel glänzte beim Solo und verbreitete eine schöne Stimmung. Flott ging es bei „Salve o Colombo“ her.

Geehrte Mitglieder

Dann folgten auch schon die

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: