Lesen Sie weiter

Job-Boom oder nur Trickserei?

Warum nicht jeder, der Arbeit sucht, auch im offiziellen Sinne arbeitslos ist.
Es gehört aus Laiensicht zu den großen Merkwürdigkeiten der deutschen Arbeitsmarktstatistik: Eigentlich suchen sie Arbeit, doch als „arbeitslos“ im amtlichen Sinne gelten viele Jobsucher nicht. Das führt im politischen Berlin fast monatlich aufs Neue zu Diskussionen zwischen Regierung und der Opposition – und für Irritationen bei so
  • 1179 Leser

85 % noch nicht gelesen!