Lesen Sie weiter

Zurückzuliegen zehrt anden Nerven

Fußball, 3. Liga „Es würde uns allen gut tun, wieder einmal in Führung zu gehen“, sagt Rico Preißinger nach der kräfteraubenden Aufholjagd gegen Erfurt.

Einerseits, andererseits. „Da sitzt du dann in der Kabine und weißt nicht, ob du dich über den späten Ausgleichstreffer freuen sollst oder darüber ärgern, dass du das Spiel nicht gewonnen hast. So etwas geht einem schon langsam auf den Sack.“ So wie Rico Preißinger geht es derzeit allen Spielern beim VfR Aalen. Man muss kein Hellseher sein,

  • 943 Leser

92 % noch nicht gelesen!