Lesen Sie weiter

Es geht um den Spitzenplatz

Schach, Verbandsliga Spraitbach will Wolfbusch besiegen und damit die Tabellenführung verteidigen.

Nach 10:2-Punkten aus den bisherigen sechs Runden hat Aufsteiger Spraitbach das Saisonziel Klassenerhalt wohl schon erreicht. Alles, was jetzt in den drei letzten Runden kommt, ist Zugabe – und das könnte sogar die Meisterschaft sein. Im Duell mit Verfolger Wolfbusch (9:3) will der Aufsteiger auf jeden Fall die Nase vorne haben.

Spraitbach strebt
  • 411 Leser

77 % noch nicht gelesen!