Lesen Sie weiter

Grün-Schwarz befriedet Streit um Abschiebungen

Die Landesregierung zwingt Flüchtlinge aus Afghanistan weiterhin zur Ausreise, doch will sie Einzelfälle besser prüfen.
Im Streit um Abschiebungen nach Afghanistan hat Baden-Württembergs Landesregierung einen Kompromiss geschlossen. Nach Angaben von Innenminister Thomas Strobl (CDU) und Grünen-Fraktionschef Andreas Schwarz einigten sich Vertreter der Koalition gestern bei einem eigens zu diesem Thema angesetzten Koalitionsausschuss am Dienstagmorgen auf einige Punkte.
  • 319 Leser

82 % noch nicht gelesen!