Lesen Sie weiter

Auf Biegen und Brechen

Im hitzigen Showdown von Schonach gewinnt Eric Frenzel zum fünften Mal in Folge den Gesamtweltcup. Ein Rennunfall mit Johannes Rydzek führt jedoch zum Eklat.
Minutenlang lehnte Johannes Rydzek am Absperrzaun, den Blick nach unten gerichtet, damit niemand sehen konnte, was in dem Geschlagenen vorgeht. Dann wischte sich der Oberstdorfer die Tränen aus dem Gesicht, atmete kurz tief durch und stapfte widerwillig zur Siegerehrung, wo er als Dritter hinter Eric Frenzel und Willi Denifl die Zeremonie über sich
  • 457 Leser

89 % noch nicht gelesen!