Lesen Sie weiter

Verband kritisiert Fahrverbote

Der Südwesten startet schwach ins erste Halbjahr. Die Prognosen fallen verhalten aus.
Hermann Hutter, Präsident des Handelsverbands Baden-Württemberg, sieht die Vielfalt des Einzelhandels in Gefahr. Ein Grund dafür sei auch das geplante Fahrverbot für Innenstädte – „eine Katastrophe“, wie der stellvertretende Präsident Sven Maier sagt. Mitarbeiter und Kunden sollten problemlos in die Innenstädte gelangen. Hauptgeschäftsführerin
  • 779 Leser

82 % noch nicht gelesen!