Lesen Sie weiter

Ungewohnt viele Schwachstellen

Fußball, 3. Liga Die Serie ist gerissen: Der VfR Aalen verliert beim SC Preußen Münster mit 1:2 (1:1), weil zu viele Stammspieler ihre Leistung nicht abrufen. Auch die frühe Führung gibt keine Sicherheit.

In der ersten Aufregung war der Sündenbock schnell gefunden: der Schiedsrichter. Markus Thiele geigte dem in der Tat sehr einseitig pfeifenden Tim Skorczyk ordentlich die Meinung. Wobei der Geschäftsführer später seine Aussagen relativierte und klarstellte, dass „der Unparteiische nicht an der Niederlage schuld ist“.

Schuld am 1:2 (1:1)

91 % noch nicht gelesen!